Start2018-09-26T08:55:04+00:00

ENFIT
EUROPÄISCH UND INTERNATIONAL

Als erster internationaler Verband entwickelt ENFIT europäische und internationale Standards für mehr Sicherheit und Transparenz in der Supply Chain.

Rohstoffe für Chemikalien, Lebensmittel oder Futtermittel werden weltweit von der Urproduktion (Land- und Viehwirtschaft, Bergbau und Erdölgewinnung) zur Primärproduktion (Molkerei, Getreide- und Saat-Mühlen) und von dort aus weiter zur Sekundärproduktion (Herstellung von Endprodukten für den Konsumenten) transportiert.

Während beim Transport von Chemikalien die Produktqualität und die Transportsicherheit (Gefahrgut-Transport) im Vordergrund stehen, geht es beim Transport von Lebensmitteln und Futtermitteln primär um die Erfüllung der Hygieneanforderungen und sekundär um die Verhinderung von Kreuzkontamination mit Viren, Bakterien, Salmonellen, Kunststoffgranulaten oder Allergenen im Fokus.

Die dafür eingesetzten Transportcontainer, Silos, Tanks, IBC’s, Paletten, Kisten und Paletten, so wie die Fahrzeuge mit denen transportiert wird, müssen den technischen und hygienischen Anforderungen entsprechen und geeignet sein.

Zur Einhaltung einer hohen Produktqualität und zur Verhinderung von Kreuzkontaminationen müssen die Transport Units regelmäßig unter Einhaltung internationaler ENFIT-Standards gereinigt und desinfiziert werden.

Mit seinen Mitgliedern und Stakeholdern verfügt ENFIT über das gesamte know how aller Prozesse in der Supply Chain und schafft mit seiner Arbeit für einen effektiven Know how Transfer zwischen den beteiligten Stakeholdern.

Unsere Vision: Eine sichere, zuverlässige und rückverfolgbare Supply Chain

EUROPEAN WORKING GROUP

Lebensmittelsicherheit in der Supply Chain

Weitere Informationen

WEITERE INFORMATIONEN

HABEN SIE FRAGEN ZU UNSERER ORGANISATION ODER UNSEREN LEISTUNGEN?

RUFEN SIE UNS EINFACH AN, WIR FREUEN UNS AUF SIE.

Kontakt