Mitglieder2018-09-26T13:21:53+00:00

Mitglieder des Verbandes und Mitglieder der European Working Group

Im Oktober 2017 hat ENFIT die European Working Group initiiert. Zentrum der Aktivitäten ist Brüssel, mitten im Herzen Europas.

Die zunehmende Anzahl kostenintensiver Rückrufe im Bereich Food hat die an der Supply Chain beteiligten Stakeholder zu dieser Initiative veranlasst. Die Lebensmittelsicherheit des Konsumenten, des Handels und die Sicherheit der produzierenden Unternehmen steht im Fokus, denn die Supply Chain ist bei weitem nicht so sicher, wie bisher angenommen wurde.

Vertreter der Stakeholder, aus der Lebensmittelindustrie, Logistiker, Reinigungsanlagenbetreiber, Qualitätsmanager, Experten für den Anlagenbau von Reinigungsanlagen, Hersteller von Transportbehältern, Produzenten von Reinigungs- und Desinfektionschemikalien sowie Zertifizierungsgesellschaften und viele andere, haben die Initiative zur Entwicklung einer europäischen und internationalen Guideline – Food Safety in the Supply Chain – ergriffen.

In regelmäßigen Arbeitstreffen werden die kritischen Punkt in der Supply Chain analysiert und Maßnahmen zur Reduzierung der der Risiken erarbeitet. Die kritischen Punkte der Supply Chain sind:

  • Transportbehälter, Lebensmitteleignung und DIN 10 502-1 Prüfung
  • Beladung
  • Entladung
  • Vorprodukte und Allergene
  • Reinigung und Desinfektion, Standards für Reinigungsprozesse
  • Food Defense, digitale Sicherheitsplomben
  • Traceability

ENFIT dankt allen Experten für ihren Input. Wir sind sicher mit der neuen Guideline die Basis für eine weltweite transparente und sichere Supply Chain zu legen.